Ihr Erschein­ungs­bild ist Gut.

Designs schützen die Erscheinungsform eines Erzeugnisses, also in der Regel das, was man sieht. Es muss nach den gesetzlichen Vorgaben „neu“ sein und „Eigenart“ besitzen. Wir gehen für Sie in die rechtlichen Details. Passend zu Ihrer Strategie sichern wir Ihre Innovation und verschaffen Ihnen das Monopol, so, wie Sie es brauchen. Denn das ist maßgeblich für Ihren wirtschaftlichen Erfolg.

design.
Unsere Leistungen im Überblick.

Schutzrechte sind kein Selbstzweck. Sie müssen zur Unternehmensstrategie passen. Wir blicken mit Ihnen über den Tellerrand der aktuellen Entwicklungen und schaffen für Sie Handlungsoptionen und Möglichkeiten entlang Ihrer Zielsetzungen mit klaren Kriterien, wie Sie Ihr geistiges Eigentum nach Aufwand und Ertrag optimal im In- und Ausland schützen. Dabei bestimmen natürlich Sie, wo Sie welchen Aufwand betreiben wollen. Wir halten für Sie alle Optionen im Blick, egal ob es um den Patent-, Marken- oder Designschutz geht oder ob Ihr Know-how- oder Urheberschutz im Fokus steht.
Wollen Sie ein neues Produkt auf den Markt bringen? Haben Sie eine neue Kommunikationsstrategie mit neuen Marken entwickelt? Dann sollten Sie stets auch über einen Designschutz für Ihr neues Produkt oder Ihre neue Marke nachdenken. Sie meinen vielleicht, was soll mir schon ein Designschutz bringen? Dann lassen Sie uns reden. Denn eine Designschutz kann ein sehr effektives und kostengünstiges Schutzwerkzeug sein. Wir zeigen Ihnen, wann und in welchem Umfang sich ein Designschutz lohnt, wie zum Beispiel mit einem registrierten Design ein komplementärer, d. h. ergänzender Schutz mit anderen Schutzrechten erzielbar ist oder wann es sich für einen Vollschutz anbietet. Wir verhindern auch, dass Sie sich in den Fallstricken des vermeintlich Offensichtlichen verheddern und sorgen dafür, dass Ihr Designschutz die richtigen Varianten und Perspektiven beinhaltet, so dass Sie den erzielbaren und strategisch gewollten Schutzumfang erhalten.
Sie befinden sich mit Ihren Produkten in einem Markt, in dem das Produktdesign eine wesentliche oder sogar eine entscheidende Rolle spielt und haben ein neues Produkt entwickelt? Dann sollten Sie nicht nur nach neuen Designtrends auf Messen und dergleichen Ausschau halten, sondern auch nach eingetragenen Designs recherchieren, die womöglich einer Produkteinführung entgegenstehen könnten. Dabei gilt es zu beachten, dass es beim Designschutz grundsätzlich nicht auf die gestalterische Qualität ankommt, sondern auf den Unterschied im Gesamteindruck. Daher kann es zweckmäßig sein, auch zum Beispiel bei maschinenbaulichen Anlagen nach geschützten Designs zu recherchieren, wenn es beispielsweise darum geht, die Freiheit von Rechten Dritter zu gewährleisten. Zudem hilft Ihnen die Recherche zu erkennen, wie aktiv Ihre Wettbewerber ihre Designs schützen lassen und welche Schwerpunkte sie dabei legen. Ein wichtiges Wissen, damit Sie auch einschätzen können, wie Ihre Wettbewerber oder vielleicht ein neuer Markt tickt.
Schutzrechtsüberwachung meint zu wissen, was Ihre Wettbewerber schützen lassen oder auf welchen Gebieten, welche Designs zum Schutz angemeldet werden. Sie hilft Ihnen Trends zu erkennen, noch bevor diese im Markt sichtbar werden.
Haben Sie eine Abmahnung oder Berechtigungsanfrage erhalten? Sehen Sie Wettbewerber, die Ihr Design nutzen? Was können Sie jetzt tun? Wie gehen Sie am besten vor? Die Durchsetzung und die Verteidigung bei der Inanspruchnahme aus gewerblichen Schutzrechten und insbesondere Designs erfordert umfangreiche Rechtskenntnisse und Erfahrungen. Sprechen Sie uns an. Wir klären mit Ihnen Ihre rechtlichen Optionen ab und suchen gemeinsam mit Ihnen den für Sie rechtlich optimalen Weg ohne dabei das wirtschaftliche Umfeld außer Acht zu lassen.
Heute schon an morgen denken: Die Möglichkeit der Verwertung eines Schutzrechts startet bereits bei dessen Anmeldung. Hier wird der Grundstein dafür gelegt, ob Ihr Designschutz nur zielgerichtet eine Variante oder eine Mehrzahl von Varianten mit Entwicklungsmöglichkeiten schützt. Es gilt Potenziale zu schaffen, die sich womöglich erst in der Zukunft realisieren. Denn mögliche 25 Jahre Designschutz ist eine lange Zeit, in denen viele Verwertungsoptionen entstehen können. Es gilt daher, das vollständige Potenzial ihres Designschutzes auszuschöpfen. Wir helfen Ihnen, diese Potenziale zu identifizieren und zeigen Ihnen auf, wie Sie Ihre Designrechte zum Beispiel über das Hager Musterabkommen auch internationalisieren können, so dass sie gleichsam im Ausland den richtigen Schutz zur Verwertung Ihrer Markenrechte erhalten.

Gut gepackt.
Leistungen ganz unkompliziert im Paket oder individuell anfragen.

Designanmeldung

ab 550 €

Strategische Beratung

Amtsvertretung

Fristmanagement

Start-up-Paket

15%

Markenschutz

Patentschutz

Strategische Beratung
zum Schutz für nur

100 €

Markenkollisions­überwachung

ab 150 €

DE- u. EU-Marken

IR-Marken mit Wirkung 

für DE und EU

Sie haben noch nicht das Richtige gefunden?

Sehen Sie sich doch unsere weiteren Paketangebote an.

Gerne erstellen wir auch ein individuelles Angebot.

Natürlich prüfen wir auch gerne, ob Ihr Vorhaben staatlich förderfähig ist.